Der Blog der Sisters

< Zurück
Kräutertee zur Bekämpfung von schmerzhaften Perioden
DIE PERIODE ANGENEHMER ERLEBEN  | Oct, 2020

Kräutertee zur Bekämpfung von schmerzhaften Perioden

Partager :

Alles über Regelschmerzen

  • Der Ursprung der Menstruation

Die Menstruation ist eine monatliche Blutung, die in der Pubertät auftritt. Sie ist Teil des Menstruationszyklus einer Frau. Die Menstruation ist ein periodisch auftretender Ausfluss von Blut, Vaginalsekreten und Endometriumzellen, den die Scheide jeden Monat (etwa alle 28 Tage) ausstößt. Die Blutungen sind ein Zeichen dafür, dass keine Befruchtung in der Gebärmutter stattgefunden hat.

 

  • Symptome

Doch für die meisten Frauen ist die Menstruation keine angenehme Zeit. Ganz im Gegenteil. Einige Frauen haben mehr oder weniger schmerzhafte Regelblutungen und einen mäßigen bis besonders starken Blutfluss. Aus diesem Grund wenden sich einige eher den Menstruationshöschen zu, während andere sich mit herkömmlichen Damenhygieneartikeln begnügen. Letztere führen zu verschiedenen Symptomen, die sich nicht nur auf den Unterleib beschränken. Sie sind von Frau zu Frau unterschiedlich:

  • Unterleibskrämpfe bzw. Bauchschmerzen
  • Übelkeit
  • Kontraktionen
  • Migräne
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Stimmungsschwankungen
  • Rückenschmerzen

Bei einigen Frauen sind die Regelschmerzen sehr stark. Dann bezeichnet man sie als Endometriose. Es handelt sich um eine chronische Krankheit, von der fast jede zehnte Frau betroffen ist. Dabei bildet sich Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) außerhalb der Gebärmutterhöhle. Diese Krankheit erfordert eine Betreuung durch einen Gynäkologen.

Viele Frauen suchen nach einem wirksamen Schmerzmittel gegen Menstruationsschmerzen, um die Periode erträglicher zu machen. Welches sind also die verschiedenen Behandlungen zur Linderung von Menstruationsschmerzen. Bio-Produkte oder altbewährte Hausmittel und Tipps?

 

  • Medizinische Behandlungen

Einige nicht-steroidale Entzündungshemmer können Regelschmerzen lindern. Sie stoppen die Bildung von entzündungsfördernden Prostaglandinen, mit anderen Worten: Sie lindern Menstruationskrämpfe. Eines dieser entzündungshemmenden Medikamente ist Ibuprofen, das rezeptfrei erhältlich ist. Ibuprofen hilft bei Regelschmerzen, einschließlich Rücken-, Kopf- und Unterleibskrämpfen.

Die Einnahme eines oralen Verhütungsmittels wie der Pille lindert bei einigen Frauen auch Regelschmerzen. Tatsächlich verhindern einige Pillenarten den Eisprung und reduzieren so den Blutfluss. Durch verringerte Blutung reduziert die Pille auch die Regelschmerzen. Dennoch muss berücksichtigt werden, dass es sich um eine medizinische Behnadlung handelt, die täglich und kontinuierlich durchgeführt werden muss.

Das Tragen einer Spirale kann ebenfalls eine Lösung sein, um Regelschmerzen zu reduzieren. Die Spirale wird in die Gebärmutter eingeführt. Neben der Linderung von Regelschmerzen hat die Spirale auch eine empfängnisverhütende Wirkung.

Schließlich kann auch ein per Injektion verabreichtes Kontrazeptivum Regelschmerzen verringern. Diese Option ist jedoch nicht risikofrei: Sie kann zu Gewichtszunahme, unregelmäßigen Blutungen und verminderter Libido führen.

 

  • Großmutters Hausmittelchen 

Manche Hausmittelchen können Regelschmerzen sofort lindern, sind jedoch auf lange Sicht nicht sehr effektiv. Das Auflegen einer Wärmflasche auf den Unterbauch erweitert die Blutgefäße. Die Sauerstoffzufuhr wird dadurch erhöht und die Muskeln der Gebärmutter entspannen sich. So können Unterleibskrämpfe reduziert werden.

Einige Frauen ziehen es vor, natürliche Heilmittel zur Bekämpfung von Regelschmerzen einzusetzen. Pflanzen gehören bei diesen Heilmitteln zu den Favoriten.

 

  •  Regelschmerzen mit Heilpflanzen bekämpfen

Doch dann bleibt noch eine Frage: Wie können Regelschmerzen mit Kräutern gelindert werden? Um diese Frage zu beantworten, werfen wir einen Blick auf die besten Pflanzenarten, ihre Zubereitungsart, damit sie wirksam sind, welche Nahrungsmittel du deiner Zubereitung hinzufügen kannst usw.

 

Du suchst nach einer gesunden und umweltschonenden Alternative zu Einweg-
Hygieneprodukten? Entdecke die Periodenslips von Sister Republic.
  • Welche Pflanzen nehme ich?

Mutter Natur ist in dieser Hinsicht großzügig. Um deine Bauchschmerzen zu lindern, kannst du verschiedene Pflanzen verwenden. Heute werden wir unsere Auswahl für dich, bestehend 3 Pflanzen, näher betrachten:

  • Kamille.
  • Schafgarbe.
  • Frauenmantel.

 

Kamille

Die Kamille, oder Matricaria recutita, ist eine der bekanntesten Pflanzen für Kräutertee. Sie ist insbesondere für ihre krampflösende Wirkung bekannt und lindert vor allem Darm- und Unterleibskrämpfe.

Kamillentee kann man sich gleich zu Beginn der Periode kochen, um einen angenehmen Kräutertee und vor allem einen Moment der Entspannung zu genießen. Das Rezept? Nichts einfacher als das: 3 Gramm Kamille, nicht mehr, in eine Tasse Wasser geben. Etwa 20 Minuten ziehen lassen.

Du kannst Honig oder Ahornsirup in den Kamillentee geben, um ihn zu süßen.

Du kannst 3 bis 4 Tassen Kamillentee pro Tag trinken.

 

Schafgarbe

Auch Schafgarbe ist eine krampflösende Pflanze. Ihre Wirksamkeit ist umfassend erwiesen. Ihre entspannendeWirkung auf die Gebärmuttermuskulatur sowie ihre entzündungshemmende Wirkung sorgen für neues Wohlbefinden.

Zudem hemmt die Schafgarbe teilweise die Östrogenproduktion, wodurch die schmerzverursachenden Hormonschwankungen reduziert werden.

Für einen korrekt zubereiteten Schafgarbentee 3 Gramm Schafgarbe in einer Tasse mit heißem Wasser aufbrühen. Du kannst auch ein wenig Ingwer hinzufügen, um die Wirksamkeit des Tees zu erhöhen.

Pro Tag kannst du bis zu 4 Tassen konsumieren.

 

Frauenmantel

Unsere letzte Pflanze ist in der Lage, die Progesteronproduktion zu stimulieren. Ist dieses Hormon vermehrt vorhanden, kann es Blutungen reduzieren. 

Lasse 2 Esslöffel dieser Blätter 5 Minuten lang in 200 ml kochendem Wasser ziehen. Wie bei der zuvor genannten Pflanze kannst du dem Aufguss etwas Ingwer beifügen, um seine Wirksamkeit zu erhöhen.

Du kannst 2 bis 4 Tassen Frauenmanteltee zwischen den Mahlzeiten zu dir nehmen.

 

  • Wo finde ich sie?

Um diese Art von Pflanzen zu finden und vor allem um eine gute Qualität zu bekommen, kannst du dich direkt an einen Kräuterspezialisten wenden. Du findest sie auch in einigen Apotheken oder auf Märkten. Kleine Geschäfte verkaufen diese Pflanzen auch lose im Beutel.

Die meisten dieser Pflanzen werden in Supermärkten verkauft, hier sind sie jedoch oftmals von geringerer Qualität als beispielsweise bei einem Kräuterhändler.

Jetzt weißt du alles über die Heilpflanzen, die dir in deiner Periode helfen! Probiere mehrere dieser Lösungen aus, bis du diejenige findest, die dir am besten hilft.

 

Entdecke die kostengünstigen, umweltschonenden und schönen Periodenslips von Sisters Republic!
Wähle dein Modell
Gepostet am : Oct, 2020
Diesen Artikel teilen

MEHR ARTIKEL GEFÄLLIG ?

Ist die Menstruation für Scheidepilz verantwortlich?

Ist die Menstruation für Scheidepilz verantwortlich?

Ihre Vagina juckt Tag und Nacht? Anfangs glauben Sie noch, dass es vielleicht einfach an den wachsenden Schamhaaren liegt. Aber...

Weiterlesen
Bessere Kenntnis der Endometriose

Bessere Kenntnis der Endometriose

Für diejenigen, die sie noch nicht kennen: Endometriose ist eine chronische Krankheit, die mehr als eine von zehn Frauen betrifft....

Weiterlesen
Schützt Menstruationsunterwäsche vor dem toxischen Schocksyndrom?

Schützt Menstruationsunterwäsche vor dem toxischen Schocksyndrom?

Das toxische Schocksyndrom: Das Toxische Schocksyndrom (TSS) ist eine seltene, aber sehr ernste Infektionskrankheit. Sie kann zumTod führen, wenn sie...

Weiterlesen

Warum Sisters Republic?

livraison-culotte-menstruelle

Kostenlose lieferung ab 40€

Mehr erfahren
test-gratuit-culotte-menstruelle

30 Tage, um deine Meinung zu ändern

Mehr erfahren
composition-culotte-menstruelle

Unbedenkliches Material

Mehr erfahren
service-client-culotte-menstruelle

Die Sisters sind für dich da

Mehr erfahren