Der Blog der Sisters

< Zurück
Kurze Menstruationszyklen
MENSTRUATIONSZYKLUS  | Dec, 2020

Kurze Menstruationszyklen

Partager :

Das Thema des weiblichen Menstruationszyklus ist mit vielen Vorurteilen und vorgefassten Meinungen behaftet. Die offensichtlichste betrifft die so genannte normale Länge eines Zyklus. Laut Volkskultur hat die Menstruation eine feste Dauer von 28 Tagen. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass es sich bei dieser Zahl nicht um einen universellen Wert handelt. Sisters Republic zoomt sich hier an das Thema Kurze Menstruationszyklen heran .

 

Definition

a) Kurzer Zyklus vs. normaler Zyklus

Die Länge eines Menstruationszyklus kann von Frau zu Frau unterschiedlich sein. Ihr müsst euch also keine Sorgen machen, wenn euer Zyklus länger oder kürzer ist, solange gewisse Grenzen eingehalten werden. Tatsächlich sind sich Fachleute einig, dassein Menstruationszyklus zwischen 21 und 35 Tagen dauern kann. Das wird einige von euch wahrscheinlich beruhigen.

            Nach dieser "Norm" beträgt ein kurzer Zyklus also weniger als 28 Tage. Dieses Phänomen ist jedoch nicht zwangsläufig ein Zeichen für eine Fehlfunktion, es kommt relativ häufig vor. Tatsächlich besteht nicht unbedingt Anlass zur Sorge, wenn euer Zyklus 21 Tage und länger dauert. Wenn eure Periode jedoch weniger als 21 Tage vom ersten Tag eurer letzten Periode bis zum ersten Tag der nächsten Periode dauert, solltet ihrärztlichen Rat einholen. In diesem Fall spricht man von Polymenorrhoe.

 

b) Kurzer Menstruationszyklus und Fruchtbarkeit

            Eines der größten Probleme, mit dem Frauen mit kurzen Zyklen konfrontiert sein können, ist das der Fruchtbarkeit. Die Länge des Zyklus kann die Fruchtbarkeit der Frau beeinträchtigen. Zunächst einmal ist es wichtig, zwischen Menstruationsblutung und möglichen Zwischenblutungen, den so genannten Metrorrhagien, zu unterscheiden. Sie sind leicht zu erkennen, da sie im Gegensatz zur Menstruation ohne weitere Symptome auftreten. Wenn dies ausgeschlossen ist und ihr immer noch einen kurzen Zyklus habt, muss analysiert werden, welcher Teil eures Zyklus betroffen ist.

Wenn die erste Phase bzw. Follikelphase oderpräovulatorische Phase die kürzere ist, hat dies in der Regel wenig Einfluss auf die Fruchtbarkeit, es sei denn, es findet kein Eisprung statt. Falls dies jedoch bei der Lutealphase oder post-ovulatorische Phase der Fall ist, kann dies auf eine unzureichende Progesteronproduktion hinweisen. Die Eizelle hat dann keine Chance, sich in der Gebärmutter einzunisten, was zu Fruchtbarkeitsproblemen führt.

 

Entdecke die Sisters Republic Periodenslips: kein Geruch, keine Nässe und bis zu 12 Stunden Auslaufschutz.
Wähle dein Modell

 

Kurze Zyklen: Ursachen und Folgen

a) Wann müssen wir uns Sorgen machen?

Wenn ihr euch wegen eurer kurzen Zyklen Sorgen macht, kann der Gang zum Arzt notwendig sein, um eine konsistente und relevante professionelle Beratung zu erhalten. Der offensichtlichste Indikator betrifft jedoch die ungewöhnlich kurzen Zyklen, d.h. Zyklen, die kürzer als 21 Tage sind. Diese Zyklusstörungen können auf Schwierigkeiten beim Eisprung oder sogar mit einem völligen Ausbleiben des Eisprungs hinweisen. Dies ist eine der häufigsten Ursachen für die Unfruchtbarkeitder Frau. Deshalb sollte diesem Indikator besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.

            Dabei ist es nicht notwendig, gleich beim ersten kurzen Zyklus zum Arzt zu gehen. Es kann sich durchaus um eine vorübergehende Störung eures Menstruationszyklus handeln, der sich in den folgenden Monaten von selbst wieder reguliert. Am besten wartet ihr vor dem Gang zum Gynäkologen ab, ob das Phänomen über mehrere Zyklen hinweg auftritt. Dieser Ratschlag gilt besonders für junge Frauen oder Mädchen im Teenageralter während der Pubertät, da sie sich oftmals genau in dem Zeitraum befinden, in der die erste Menstruation einsetzt. Nichts geht jedoch über eine professionelle Beratung. Wenn ihr größere Bedenken haben, solltet ihr euch getrost an euren Arzt wenden, der euch mit seiner Fachkenntnis beruhigen kann. Für die erste Periode bei jungen Frauen ist das absorbierende Menstruationshöschen die sicherste und bequemste Option, da es nicht nur als Hygieneschutz dient, sondern auch eine elegante und diskrete Unterwäsche für den Alltag ist.

 

b) Mögliche Ursachen für kurze Menstruationszyklen

            Auch wenn ein kurzer Zyklus nicht immer auf eine bestimmte Erkrankung zurückzuführen ist, können verschiedene Syndrome zugrunde liegen. Diese kann jedoch euer Arzt wahrscheinlich am ehesten feststellen.

Zu den häufigsten Ursachen gehören:

  • Ein Polyzystisches Ovarialsyndrom. Dieses Phänomen ist durch die Produktion großer Mengen männlicher Hormone, der Androgene, gekennzeichnet. Dieses Syndrom kann im schlimmsten Fall zum völligen Ausbleiben des Eisprungs und damit zur Unfruchtbarkeit führen.
  • OhneEierstöcke ist euer Körper natürlich nicht in der Lage, einen Eisprung herbeizuführen.
  • Eine Hyperprolaktinämie. Bei dieser Störung sind die milchproduzierenden Hormone besonders aktiv. Dies ist eine der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen.
  • Ein Fibrom, bd.h. ein gutartiger Tumor, der den Gynäkologen gut bekannt ist.
  • Eine Funktionsstörung der Eierstöcke , die auch durch ein genetisches Erbe bedingt sein kann.

Die Situationen, die wir euch hier vorstellen, sind natürlich nur Beispiele. Fragt euren Gynäkologen, um herauszufinden, was euren kurzen Zyklus verursacht. Er ist in der Lage, im Zweifelsfall eine gründliche Analyse durchzuführen.

 

Behandlungen und Lösungen

            Unabhängig von der Ursache für euren kurzen Zyklus gibt es sowohl Lösungen, um festzustellen, was falsch läuft, als auch Behandlungsmöglichkeiten, um die meisten Symptome einer Patientin zu stoppen. Wie bereits gesagt ist das Verständnis eures Zyklus von entscheidender Bedeutung. Eines der ersten Dinge, die ihr prüfen müsst, ist, ob ihr während eurer Zyklen einen Eisprung habt. Dazu könnt ihreinen Ovulationstest in Kombination mit einer Temperaturkurve verwenden. So könntihr eure Körpertemperatur während des gesamten Zyklus messen und analysieren. Eine normale Kurve und ein positiver Ovulationstest geben euch Aufschluss über eure Fruchtbarkeit und damit über das einwandfreie Funktionieren eures Fortpflanzungssystems, trotz eines kurzen Zyklus.

            Darüber hinaus könnt ihrin einigen Fällen, wenn ihr an einer Pathologie oder an einer der oben genannten Erkrankungen leidet, durch eine geeignete Behandlung das Problem der kurzen Zyklen lösen. Im Falle eines Fibroms kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein. In vielen anderen Fällen kann eine Hormonbehandlung verschrieben werden, um das Hormonsystem zu regulieren.

So oder so ist ein kurzer Menstruationszyklus nicht unbedingt problematisch. Wenn es sich um eine bestimmte Krankheit handelt, kann euch euer Frauenarzt eine passende Behandlung verschreiben. Und keine Sorge: In den meisten Fällen sind kurze Zyklen völlig unproblematisch.

 

Gut vorbereitet auf deine nächste Periode mit den Sister Republic Periodenslips!
Wähle dein Modell
Gepostet am : Dec, 2020
Diesen Artikel teilen

MEHR ARTIKEL GEFÄLLIG ?

Mond und Menstruationszyklus: Wie hängen sie zusammen?

Mond und Menstruationszyklus: Wie hängen sie zusammen?

Es ist nicht immer einfach, eine Frau zu sein. Wir werden mit vielen Schwierigkeiten konfrontiert. Die erste sind die umwälzenden...

Weiterlesen
Zimtaufguss zur Linderung der Menstruation

Zimtaufguss zur Linderung der Menstruation

Die Pandemie, die wir gerade durchmachen, führt zu erhöhtem Stress und einer Einschränkung unserer Bewegungsfreiheit. Unter diesen außergewöhnlichen Bedingungen können...

Weiterlesen
Der Nutzen von Nachtkerze und Borretsch gegen schmerzhafte Perioden

Der Nutzen von Nachtkerze und Borretsch gegen schmerzhafte Perioden

Viele Frauen neigen während ihrer Menstruation zu Bauchschmerzen. Was tun, wenn eure Wärmflasche oder Menstruationshöschen nicht ausreichen, um die Beschwerden während der...

Weiterlesen

Warum Sisters Republic?

livraison-culotte-menstruelle

Kostenlose lieferung ab 40€

Mehr erfahren
test-gratuit-culotte-menstruelle

30 Tage, um deine Meinung zu ändern

Mehr erfahren
composition-culotte-menstruelle

Unbedenkliches Material

Mehr erfahren
service-client-culotte-menstruelle

Die Sisters sind für dich da

Mehr erfahren