Der Blog der Sisters

< Zurück
Tamponallergie: Symptome und Gegenmassnahmen
DIE PERIODE ANGENEHMER ERLEBEN  | Jul, 2020

Tamponallergie: Symptome und Gegenmassnahmen

Partager :

Die neuen Hygieneprodukte verändern heute den Markt für Damenhygieneprodukte grundlegend.
Man schätzt, dass eine Frau im Durchschnitt etwa 20.000 Tampons in ihrem Leben verwendet, dazu kommen unzählige Damenbinden. Ihre Verwendung hat jedoch schon immer Bedenken hinsichtlich ihrer Unbedenklichkeit aufgeworfen. Heute kommt es immer öfter vor, dass Frauen an einer Tamponallergie und einer Störung ihrer Intimhygiene leiden. Mit jedem Menstruationszyklus wird ihr Leben zu einem Albtraum. Wie bei vielen anderen Allergien handelt es sich normalerweise um einen roten, schmerzhaften, juckenden Ausschlag, nur dass er nun im Genitalbereich auftritt. Was ist die Ursache? Gibt es Alternativen? Der Blog der Sisters antwortet.

 

Welche Stoffe können eine Tamponallergie verursachen?

Tampons werden aus Materialien hergestellt, die für ihre Absorptionsfähigkeit bekannt sind, was ihre Hersteller sogar als Schlüsselfaktor für ihren Erfolg bezeichnen. Einige Marken behaupten, dass ihre Tampons bis zum Zehnfachen ihres eigenen Gewichts aufnehmen können. Neben Inhaltsstoffen wie Geruchsneutralisatoren, Glyphosat und chemischen Zusätzen gehören auch Schaumstoff, Baumwolle und synthetische Fasern zur Zusammensetzung von Tampons.

Leider werden nicht immer alle diese Inhaltsstoffe offengelegt, wobei einige Hersteller Patentgründe anführen. Doch die Kombination mehrerer Inhaltsstoffe und deren Kontakt mit dem Körper kann im Laufe der Zeit negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. So schränken beispielsweise bei Damenbinden mit Flügeln Kunststoffe und andere Chemikalien die freie Luftzirkulation ein und schließen Wärme und Feuchtigkeit ein. 

Dies kann die Entstehung von Pilz- und Bakterieninfektionen im Intimbereich fördern. Während einige Frauen leichte Reizungen an der Genitalhaut haben, können andere Frauen bei der Verwendung von Tampons und Einwegbinden unter schweren allergischen Reaktionen leiden.

 

Welches sind die Symptome einer Tamponallergie?

Eine allergische Reaktion auf Tampons verursacht Juckreiz, Rötung und Schwellungen im Genitalbereich. Es kommt sehr selten vor, dass sich eine solche allergische Reaktion auf den ganzen Körper ausbreitet. 

Die Inhaltsstoffe von Tampons können auch andere Gesundheitsgefahren bergen. Auch wenn es noch nicht bewiesen ist, können Tampons theoretisch das Immun- und Hormonsystem der Frau beeinflussen. 

Das größte von Tampons ausgehende Risiko, das heute bekannt ist (zum Glück kommt dies nur selten vor) ist das Toxische Schocksyndrom (TSS). Es wird durch Toxine aufgrund einer Überbesiedelung der Vagina mit Bakterien nach der Verwendung von Tampons verursacht.

TSS tritt am häufigsten auf, wenn der Tampon zu lange getragen oder sogar vergessen wurde. Die betroffenen Frauen haben Fieber, Erbrechen, Durchfall und Zittern. Um das Risiko einer Ausbreitung der Infektion auf andere Organe zu vermeiden, muss eine schnelle Behandlung erfolgen, denn TSS kann tödlich sein.


Die Periodenslips von Sister Republic sind vollkommen frei
von schädlichen Substanzen oder Zusatzstoffen:

 

 


choisis ton modèle

jetzt entdecken

 

Zeigt sich die Allergie schon bei der ersten Verwendung?

Eine Allergie gegen Tampons kann sehr spät im Leben auftreten. Sie kann sich in der Jugendzeit, aber auch erst im Erwachsenenalter zeigen. Wenn du dich jedoch beim Tragen schon immer unwohl oder unbehaglich gefühlt hast, bist du höchstwahrscheinlich empfindlich und kannst diese Allergie entwickeln.

Die überwiegende Mehrheit der Allergien entwickelt sich im Laufe der Zeit. Eine Frau, deren Periode mehrere Tage (5, 6, 7 Tage) dauert und die ständig Tampons trägt, ist dem Risiko ausgesetzt, eine Allergie zu entwickeln, weil sie den toxischen Bestandteilen der Tampons zu sehr ausgesetzt ist.

 

Sollte man Tampons vermeiden?

Der beste Weg, jegliches Risiko auszuschließen, ist keine zu tragen! Entscheide dich stattdessen für eine externe Monatshygiene aus Oeko-Tex-Gewebe, wie zum Beispiel die Periodenslips von Sister Republic. Wenn du jedoch wirklich nicht auf Tampons verzichten kannst, solltest du bestimmte Dinge beachten, um ihre möglichen Nebenwirkungen zu vermeiden. Wähle eine Marke mit Angabe der Inhaltsstoffe oder entscheide dich für Produkte aus Bio-Baumwolle. Wenn du bei einem bestimmten Materialtyp eine Reizung feststellst, wechsle die Marke.

"Super-absorbierende" Tampons können mehr Nebenwirkungen haben, wähle deshalb die niedrigste Saugstärke. Wechsle die Tampons häufig, vorzugsweise alle 3 bis 4 Stunden. Vermeide es auf jeden Fall, einen Tampon über Nacht zu tragen, verwende stattdessen ein Menstruationshöschen, das nicht agressiv zur Haut ist, wirksam schützt und unvergleichlichen Komfort bietet. Die Periodenslips von Sisters Republic zum Beispiel sind mit einer Schutzschicht ausgestattet, die bis zum Rücken reicht, so dass sie auch im Liegen perfekt als Auslaufschutz geeignet sind.

Natürlich brauchst du keinen Tampon zu tragen, wenn deine Regel noch nicht angefangen hat. Auch hier ist es sinnvoll, einen Periodenslip zu tragen, um sich vor der erwarteten Menstruationsregel zu schützen. 

Schließlich solltest du auch aufpassen, dass deine Vaginalschleimhaut beim Einführen des Tampons nicht verletzt wird.

 

Sollte ich einen Gynäkologen um Rat fragen?

Wenn du anhaltende Symptome aufgrund einer Verwendung von Tampons oder auch anderen Hygieneprodukten feststellst, solltest du so schnell wie möglich deinen Gynäkologen aufsuchen.

Es ist wichtig, eine gründliche Untersuchung vorzunehmen, da es sich auch um ein anderes Problem handeln kann. Du solltest also zuerst sicherstellen, dass es sich nicht um eine bakterielle Überbesiedelung oder ein pH-Ungleichgewicht handelt. 

Denn es gibt auch andere Krankheiten, die Reizungen, Brennen, Schmerzen beim Sex, Rötungen, Juckreiz und/oder Schwellungen im Genitalbereich verursachen können.

Sobald die Diagnose gestellt ist, ist es einfacher, die Beschwerden zu behandeln!

 

Welches sind die Alternativen zu Tampons?

Neben den verschiedenen Marken, die hypoallergene und/oder 100%ige Baumwolltampons herstellen, kannst du während deiner Periode auch Folgendes ausprobieren:

  • Der Periodenslip :Der Markt bietet zahlreiche beliebte Marken für Menstruationshöschen. Sisters Republic ermöglicht es Frauen, sich während ihrer Menstruation frei zu fühlen. Die beste Lösung, wenn du Binden und Tampons vermeiden willst.

Für Frauen, die einen starken Menstruationsfluss haben, ist dies sicherlich eine bessere Alternative als waschbare Binden. Die Periodenslips sind sehr saugfähig, können in kaltem Wasser ausgespült und mit deiner übrigen Unterwäsche in der Maschine gewaschen werden.

  • Die Menstruationstasse: Ideal für Frauen, die einen starken Menstruationsfluss haben und häufig die Tampons wechseln müssen. Auch wenn sie bei richtigem Einführen bequem ist, erfordert sie jedoch beim Einsetzen und Entfernen Geschicklichkeit und eine gewisse Eingewöhnungszeit, und Untersuchungen haben gezeigt, dass sie nicht vor toxischen Schocks schützt.
  • Waschbare Damenbinden : Waschbare Binden können auch eine Lösung sein. Diese schmalen, bunten Damenbinden enthalten keine Stoffe mit endokriner Wirkung oder Chemikalien und sind mittlerweile eines der beliebtesten Monatshygieneprodukte auf dem Markt, das von jungen Mädchen und Studentinnen sehr geschätzt wird. Der einzige Nachteil ist, dass sie öfter gewaschen werden müssen als Periodenslips, was nicht sehr praktisch ist, wenn man den ganzen Tag im Büro oder an der Universität ist, und dass sie eher auslaufen und Flecken verursachen, weil die Binden verrutschen, sich falten usw. können, während bei Periodenslips die Schutzschicht ein integraler Bestandteil des Höschens ist und daher nicht verrutschen kann.
 
Die Sisters Republic Periodenslips sind dafür konzipiert, Frauen eine optimale Lösung für ihre Monatshygiene zu bieten und sie wirksam zu schützen:

Gepostet am : Jul, 2020
Diesen Artikel teilen

MEHR ARTIKEL GEFÄLLIG ?

Mond und Menstruationszyklus: Wie hängen sie zusammen?

Mond und Menstruationszyklus: Wie hängen sie zusammen?

Es ist nicht immer einfach, eine Frau zu sein. Wir werden mit vielen Schwierigkeiten konfrontiert. Die erste sind die umwälzenden...

Weiterlesen
Zimtaufguss zur Linderung der Menstruation

Zimtaufguss zur Linderung der Menstruation

Die Pandemie, die wir gerade durchmachen, führt zu erhöhtem Stress und einer Einschränkung unserer Bewegungsfreiheit. Unter diesen außergewöhnlichen Bedingungen können...

Weiterlesen
Der Nutzen von Nachtkerze und Borretsch gegen schmerzhafte Perioden

Der Nutzen von Nachtkerze und Borretsch gegen schmerzhafte Perioden

Viele Frauen neigen während ihrer Menstruation zu Bauchschmerzen. Was tun, wenn eure Wärmflasche oder Menstruationshöschen nicht ausreichen, um die Beschwerden während der...

Weiterlesen

Warum Sisters Republic?

livraison-culotte-menstruelle

Kostenlose lieferung ab 40€

Mehr erfahren
test-gratuit-culotte-menstruelle

30 Tage, um deine Meinung zu ändern

Mehr erfahren
composition-culotte-menstruelle

Unbedenkliches Material

Mehr erfahren
service-client-culotte-menstruelle

Die Sisters sind für dich da

Mehr erfahren