Wer sind wir?

Hallo, ich bin Stéphanie!


Ehefrau ,Mutter, Unternehmer und Konso-Verantwortlicher,Ich achte immer darauf, was ich kaufe (z.B. 2 Stunden bei Franprix verbringen und die kleinen kursiv gedruckten Texte auf der Verpackung lesen). Aber seltsamerweise habe ich mir diese Frage lange Zeit nicht gestellt. Ich war jahrelang so konditioniert, dass ich jeden Monat Tampons kaufte, ohne nachzudenken.

Aber eines Tages musste ich meiner minderjährigen Tochter bei der Wahl des richtigen Schutzes helfen, und das war der Auslöser. Ich musste einen Schritt zurücktreten und es herausfinden. Mir wurde dann klar, dass all diese umweltverschmutzenden und zweifelhaften Arten des Schutzes überhaupt nicht mit meiner Lebensphilosophie übereinstimmten und weder sehr praktisch noch sehr bequem waren, vor allem, wenn es um die Bewältigung ihrer ersten Periode ging.

Dann begann ich mich für das Konzept der waschbaren periodischen Schutzprodukte zu interessieren und ich dachte an die hyperwirksamen absorbierenden Höschen, die ich bereits nach meiner Entbindung getestet hatte, die aber so hässlich und unbequem waren, wie eine riesige Babywindel...hallo Glamour! So kam ich auf die Idee, eine neue Generation von Menstruationshöschen zu schaffen.

Hallo, ich bin Ellie-Jo!


Ich traf Stephanie 2018 bei einem Abendessen mit Freunden. Als sie mir an jenem Abend von ihrem Projekt für moderne Menstruationshöschen erzählte, habe ich sofort mitgemacht, obwohl ich noch ein Junge war, weil ich dachte, dass es in diesem Bereich des periodischen Schutzes einen echten Bedarf an etwas wirklich Neuem für Frauen gäbe. 

Ich hatte von der Kontroverse um die Zusammensetzung von Tampons und Handtüchern gehört, undich hatte gesehen, wie der Becher im Badezimmer meiner Freundin ankam. Ich hatte das Gefühl, dass die Dinge nach Jahrzehnten der Stagnation vorankommen. Aber die jüngsten Neuerungen waren immer noch unpraktisch und unbequem, und sogar immer gefährlich für die Gesundheit der Frauen (siehe das Risiko eines toxischen Schocksyndroms, das bei einer Tasse dasselbe ist wie bei einem Tampon).

Kurz gesagt, ich hatte das Gefühl, dass die Frauen bereit waren und zu etwas anderem übergehen wollten, zu etwas wirklich bequemerem und gesünderem für ihre Gesundheit und die Umwelt. Die Idee eines Menstruationshöschens der neuen Generation hat mich also wirklich begeistert, und ich schlug Stephanie schnell vor, sich dem Projekt anzuschließen.

Hallo, wir sind Sisters Republic!


So entstand Sisters Republic, eine Marke für Periodenslips, die nicht nur so schön und bequem wie Unterwäsche sind, sondern auch 100% sicher, umweltfreundlich und nachhaltig.

Frauen verbringen insgesamt 6 Jahre ihres Lebens mit der Menstruation, und die ist nicht immer lustig - deshalb wollten wir den Fraueneine fröhliche und unkomplizierte Wohlfühl-Marke qui puisse enfin leur apporter confiance, douceur et légèreté pendant cette période pas toujours évidente et bieten, die ihnen in dieser nicht immer leichten Zeit endlich Selbstvertrauen, Komfort und Leichtigkeit bringt, damit sie auch während ihrer Tage alles leichter nehmen und sich rundum wohl fühlen können.

Mit einem Wort, wir wollten den Frauen den Slipbieten, der ihre Regel ändert... in jeder Hinsicht!