Woraus besteht das Menstruationsblut? Warum ist es manchmal dunkler als normales Blut?

Woraus besteht das Menstruationsblut? Warum ist es manchmal dunkler als normales Blut?


Das Menstruationsblut setzt sich aus Lymphe, Wasser, roten Blutkörperchen und Endometriumzellen (Gebärmutterschleimhaut) zusammen, es handelt sich also um einfaches Blut. Wenn das Blut gegen Zyklusende manchmal etwas brauner aussieht, so liegt das daran, dass es eine Weile gedauert hat, bis dieses Blut aus der Gebärmutter ausgetreten ist. Je länger es im Körper bleibt, umso dunkler wird seine Farbe.